Browse Category by Sports
Sports

Valencia 3 Young Boys 1: Mina bringt Los Che in den Qualifikationsmix

Valencia rückte nach einem 3:1-Sieg gegen die Young Boys in der Champions League am Mittwoch auf den zweiten Platz der Gruppe H vor.

Santi Mina erzielte zwei Tore, als Valencia seinen ersten Sieg in der Champions-League-Kampagne 2018-19 mit einem 3:1-Sieg gegen die Young Boys feierte, die in Gruppe H Druck auf Manchester United ausüben.

Nach drei Spielen ohne Sieg in Europa holte Valencia schließlich alle drei Punkte, da Mina in seinen letzten drei Wettkämpfen vier Tore erzielte.

Zweimal kombinierte der 22-Jährige mit Carlos Soler in den ersten 45 Minuten des Kampfes am Mittwoch, seine Schläge kommen von beiden Seiten von Roger Assales Ausgleich.

Nach zwei Treffern in der ersten Halbzeit war Soler vor Ort, um die Führung der Gastgeber nach dem Neustart mit einem niedrigen Drive auszubauen, der für David von Ballmoos zu gut war, da Valencia die Young Boys – die Sekou Sanogo ausschalten ließen – kurz vor dem Ausscheiden schob.

Rodrigo Moreno sah ein frühes Tor, das für den Abseitsspiel nicht erlaubt war, aber er war maßgeblich am Auftakt der 14. Minute in Valencia beteiligt. Sein Pass öffnete die Verteidigung der Besucher, um Soler zu finden, und obwohl der Mittelfeldspieler durch seine zart getrunkene Leistung den Pfosten traf, zog Mina den Rückschlag von zwei Metern nach Hause.

Rodrigo Moreno Honours 

Club 

Benfica

  • Primeira Liga: 2013–14
  • Taça de Portugal: 2013–14
  • Taça da Liga: 2011–12, 2013–14
  • UEFA Europa League: Runner-up 2012–13, 2013–14

International 

Spain U21

  • UEFA European Under-21 Championship: 2013 

Spain U19

  • UEFA European Under-19 Championship: Runner-up 2010

Individual 

  • 2014 Taça da Liga Final: Man of the match 
  • UEFA Europa League: Squad of the Season 2013–14 
  • La Liga Player of the Month: March 2018 

LaLiga euroslots

Young Boys hätten kurz vor der halben Stunde nur für Assale nivellieren sollen, damit Assale keine Verbindung zu Kevin Mbabus rechtem Flankenspiel herstellen konnte, aber der Stürmer machte 10 Minuten später keinen Fehler mit einem niedrigen Drive, der in die untere Ecke führte.

Sie waren jedoch nicht lange auf gleicher Höhe, da Soler von rechts ein neckisches Kreuz in der 41. Minute zeigte, das Mina an Von Ballmoos vorbeistieß.

Valencia gab sich 10 Minuten nach dem Wiederanpfiff ein Zwei-Tore-Polster, als der beeindruckende Soler seine Nacht mit einem schönen Tor krönte, der Mittelfeldspieler gab die Freiheit, in das Gebiet einzudringen und von Rodrigos Pass nach Hause zu schießen.

Sanogos späte rote Karte für eine schockierende Zwei-Fuß-Challenge gegen Francis Coquelin beendete die ohnehin schwachen Hoffnungen der Young Boys auf ein Comeback, als Valencia zu einem dringend benötigten Sieg zurückkehrte.

Was bedeutet das?

Wer sich in der Gruppe H qualifiziert hat, ist heute nicht mehr sicher, denn Valencia hat sich mit seinem Sieg gegen United durchgesetzt, obwohl er ein Spiel mehr gespielt hat, wobei sich die beiden Mannschaften im letzten Gruppenspiel am 12. Dezember treffen werden, nachdem die spanische Mannschaft beim Poolführer Juventus gewesen ist.

Soler-powered Valencia in Betrieb genommen

Es war eine großartige Nacht für den 21-jährigen Soler, der in der ersten Halbzeit der kreative Herzschlag Valencias war, bevor er nach der Pause zum Torschützen wurde. Während die Qualität nicht immer für die Gastgeber da war, lieferte Soler jedes Mal. Schauen Sie sich die EuroSlots hier an, um mehr über ihre Werbeaktionen und Boni zu erfahren.

Assale zahlt den Preis

Die Chancen waren für Young Boys sehr hoch, aber wenn sie zu oft eine Eröffnung machten, waren sie verschwenderisch, mit Assale als Hauptverantwortlichem. Seine Fehler erlaubten es Valencia, ein Verfahren zu unterbrechen, das sie nie losließen.

Was kommt als nächstes?

Die Mannschaft von Marcelino reist am Samstag nach Getafe in der LaLiga, um einen zweiten Saisonsieg zu erzielen, während die Young Boys ihre Dominanz in der Schweizer Super League gegen St. Gallen fortsetzen wollen.